Kompetenzworkshop 2006

Kompetenz-Workshop „Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge“
Harnackhaus Berlin, 06./07. April 2006

Der Kompetenz-Workshop der BMBF-Initiative „Anrechnung beruflicher Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge“ griff das Interesse der Entwicklungsprojekte an einer Klärung des Kompetenzbegriffs auf. Umgesetzt wurde dies durch die Frage, wie europäische & nationale Rahmenwerke (Europäische Qualifikationsrahmen, Qualifikationsrahmen für deutsche Hochschulabschlüsse etc.) sowie angewandte Anrechnungsverfahren (z.B. APEL) den Kompetenzbegriff operationalisieren. Von besonderer Bedeutung war hierbei, wie der Begriff Lernergebnisse operationalisiert wird und wie der Begriff der Kompetenz ins Verhältnis gesetzt wird zu den Dimensionen Wissen, Kenntnisse, Fertigkeiten, Handlungskompetenzen und Qualifikationen.

Ziel des Kompetenz-Workshops war es, durch Referate externer Referentinnen und Referenten einen Überblick über den Stand der Forschung zum Thema Kompetenzen, Verfahrensweisen und Messungen zu gewinnen und diese Informationen zur Entwicklung projektbezogener Vorgehensweisen zu nutzen.

Die Dokumentation (hier) versammelt die Präsentationen und Beiträge, berichtet über die Arbeit der Workshops und Arbeitsgruppen und listet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Dokumentation des Kompetenzworkshops


Quelle: Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH
http://ankom.dzhw.eu/archiv/tagungen/2006
© Copyright 2019 by Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH, Goseriede 9, 30159 Hannover, Tel.: 0511 450670-0, Fax.: 0511 450670-960, E-Mail: